ScaleART Commander – Modellsteuerung auf dem höchsten Niveau

Modellsteuerung auf dem höchsten Niveau

Mit der Commander-Serie von der Modellbaumanufaktur ScaleART kommt eine vollkommen neue Steuerungsmöglichkeit in Ihre Sammlung.

ScaleART Commander von der Modellbaumanufaktur

Die Konfigurationen werden direkt im dafür vorgesehenen Modell gespeichert, sodass Sie jede Steuerung der ScaleART Commander Familie ohne vorherige Programmierung sofort eingesetzt werden kann. Modellbau-Clubs wird es sicherlich freuen und auch der Einzelsammler kann davon profitieren. Ein Modell-Wechsel funktioniert auf Knopfdruck und ein Schalten am Fahrzeug entfällt. Die Serie Commander ist von Modellbauern konzipiert und für Modellbauer gemacht. Hier sind Perfektionisten am Werk und dies wird anhand der Qualität der verwendeten Materialien für die Commander Fernsteuerungen sichtbar.

Commander SA-BASIC

Das BASIC-Aufrüst-Set, bestehend aus einer Zentraleinheit mit Display und zwei Einsätzen für die Futaba-Modulplätze, bietet Ihnen den komfortablen Einstieg ins Commander-System. Bei Bedarf können mit der verbliebenen Originalelektronik weiterhin 40-MHz Modelle gefahren werden. Ausgelegt und mechanisch passend zum bequemen Umbau von Futaba F-14 oder FC-16, prinzipiell lassen sich aber alle Fernsteuergehäuse damit zur kleinen Commander aufrüsten.

Auszug der Technischen Daten
Proportionalkanäle 4 – 10
Schaltkanäle bis 12
Steuerknüppel 2D
Zusatz-Joystick nein
Fahrhebel nein
Vibrations-/Audioalarm nein
Displaydiagonale 55 mm
Mehrfachsteuerung nein
Gewicht 900 g (mit F-14)
Maße 225 x 58 x 210 mm

Commander SA-1000

Die kompakte SA-1000 besitzt in der Grundausstattung 6 Proportionalkanäle und 14 Schalter. Im Ausbaupaket gibt es Knüppel mit 3. Achse und Taster, sowie einen 3. Joystick. Damit sind 10 Proportional- und 16 Schaltkanäle nutzbar. Die Bedienung am großen Hauptdisplay entspricht ganz der SA-5000. Speicher für 100 Modelle, Audioausgabe und Vibrationsalarm gehören ebenso zur Standardausstattung, wie ein Akku mit genug Kapazität für lange Fahrtage.

Auszug der Technischen Daten
Proportionalkanäle 6 – 10
Schaltkanäle 14 / 16
Steuerknüppel 2D / 3D
Zusatz-Joystick optional
Fahrhebel nein
Vibrations-/Audioalarm ja
Displaydiagonale 94 mm
Mehrfachsteuerung ja
Gewicht 1.600 g
Maße 225 x 40 x 190 mm

Commander SA-5000

Das Top-Modell SA-5000 kann als Pult- oder Handsender betrieben werden. Es wird grundsätzlich in Vollausstattung mit 12 Proportional- und 20 Schaltkanälen geliefert. Zwei große Displays ermöglichen übersichtliche Bedienung und zeigen aktuelle Belegungen, sowie Zustände der angrenzenden Steuerelemente. So ist selbst bei komplexen Modellen stets eine übersichtliche Bedienung und entspanntes Fahren gegeben.

Auszug der Technischen Daten
Proportionalkanäle 6 – 10
Schaltkanäle 14 / 16
Steuerknüppel 2D / 3D
Zusatz-Joystick optional
Fahrhebel nein
Vibrations-/Audioalarm ja
Displaydiagonale 94 mm
Mehrfachsteuerung ja
Gewicht 1.600 g
Maße 225 x 40 x 190 mm

Commander CM-1000

Für Modelle mit mittlerem Funktionsumfang ist der CM-1000 gedacht. Er bietet Anschlüsse für 10 Servos, optionale Lichtbus-Ansteuerung und ist serienmäßig mit Akkuspannungs-Überwachung ausgestattet. Er lässt sich im Modell mit bis zu 7 weiteren CM-1000 oder CM-5000 erweitern.

Auszug der Technischen Daten
Servoanschlüsse 10
Lichtbus nachrüstbar
Infrarot-Ausgang nein
Multiswitch ScaleART, Robbe, Graupner
Regler (vor/rück) nein
Funktionsbausteine 6
Vernetzbar bis zu 8
Maße 27 x 39 x 15 mm

Commander CM-5000

Der CM-5000 bietet die Komplettausstattung: für 16 Servos, zwei Sensoren, sowie Infrarot und Lichtbus. Der integrierte Lagesensor ermittelt Steigung und Neigung. Dazu überwacht der CM-5000 die ganze Energieversorgung des Modells. Natürlich ist auch die Erweiterung um 7 weitere Module möglich.

Auszug der Technischen Daten
Servoanschlüsse 16
Lichtbus integriert
Infrarot-Ausgang ScaleART, Robbe
Multiswitch ScaleART, Robbe, Graupner
Regler (vor/rück) ja, max 3,5 A
Funktionsbausteine 16
Vernetzbar bis zu 8
Maße 66 x 42 x 15 mm

Stabile Gehäuse und kratzerlose Displays

Wir arbeiten mit modernen CNC-Maschinen und erstellen somit aus den massiven Blöcken aus Aluminium ein starkes Gehäuse. Eine Veredlung der Gehäuse mit einer Eloxalschicht ist bei unseren Modellen der nächste Schritt zur höchsten Qualität der Commander-Serie. Die Oberfläche der Bedienung wird aus gehärtetem Glas gefertigt und alle Aufschriften sind rückwärtig aufgedruckt. Das Display, endlich kratzfest und die Haptik einmalig. Das Design, hochwertig, edel und funktional, Sie werden Ihre Commander Fernsteuerung fortan zu Ihrem Modell in die Vitrine stellen.